ADAC Junior Cup

Der Junior Cup wurde erstmals 1993 auf dem Nürburgring ausgetragen. Hauptanliegen der Serie war es, ambitionierten Nachwuchspiloten ein kostengünstiges Sprungbrett zum Einstieg in die deutsche und später in die Weltmeisterschaft zu bieten. Zum Einführungslehrgang, kurz vor Saisonbeginn und während der Saison wurden die Nachwuchspiloten von ehemaligen Rennfahrern betreut. Die meisten Rennen wurden im Rahmen der Deutschen bzw. der Internationalen Deutschen Meisterschaft ausgetragen. Das letzte Rennen fand 2019 auf dem Hockenheimring statt.
(Quelle: Wikipedia)

Mehr Informationen finden Sie auf der offiziellen Website beim ADAC-Motorsport.