ADAC GT Masters

Das ADAC GT Masters ist eine deutsche Automobil-Rennserie mit Sportwagen der Klasse GT3. Die Serie wurde im Jahr 2007 erstmals ausgetragen und war zwischen 2009 und 2012 Teil des ADAC Masters Weekend. Ab 2013 nennt der ADAC sein bisheriges Veranstaltungspaket ADAC Masters Weekend schlicht ADAC GT Masters zu dessen Rahmenprogramm u. a. seit 2019 die ADAC GT4 Germany, seit 2016 die ADAC TCR Germany und seit 2015 die ADAC Formel 4 gehören. Organisiert wird das ADAC GT Masters von der ADAC Motorsport-Abteilung aus München in technischer Kooperation mit dem Deutschen Motorsport Bund (DMSB). Ausgewählte Events des ADAC GT Masters zählten 2010 und 2011 zusätzlich zur vom DMSB ausgeschriebenen Deutschen GT-Meisterschaft.
(Quelle: Wikipedia)

Mehr Infos finden Sie auf der offiziellen Website der ADAC GT Masters.