In der Boxengasse

Es ist ein Highlight eines jeden Rennwochenendes, wenn die Boxengasse für die Besucher geöffnet wird. Hier kann direkt in die Garagen der Teams geschaut und mit den Fahrern Kontakt aufgenommen werden. Dementsprechend voll ist es und jeder versucht ein Blick auf die Rennboliden, die Teams und vor allem auf die Fahrer*innen zu erhaschen.

Die Sportfotografen können auch während eines Rennens in die Boxengasse. Es sind hier aber alle Sicherheitsvorschriften zu befolgen, da es sonst sehr gefährlich für alle Beteiligten werden kann. Also nichts für schwache Nerven, um an gute Action-Fotos von den Boxenstopps zu gelangen.